« Hier finden Sie über 40 Methoden, um als Selbständiger schnell an einen Kredit oder eine Förderung zu gelangen »

März 2013

Private Rentenversicherung beleihen

Wie wir bereits vorgestellt haben, kann man seine Lebensversicherung beleihen, um somit der Bank bei einer Kreditanfrage eine Sicherheit zu bieten. In der Regel wird dieser Prozess angestoßen, wenn der Selbstständige oder Freiberufler durch eine negative Schufa keinen kurzfristigen Kredit erhält und trotzdem auf schnelle Liquidität angewiesen ist. Die sogenannte Rentenpolice kann wie auch die Lebensversicherung beliehen werden und wird vor einer Kündigung derer grundsätzlich vorgezogen. Diese Beleihung wird wie auch bei der Lebensversicherung „Policendarlehen“ genannt.

Bei einer Privaten Rentenversicherung wird regelmäßig eine nach Ablauf des Sparvorgangs vereinbarte Rente ausbezahlt. Im allgemeinen beleihbar sind im Zuge der Policendarlehen solche Rentenpolicen, bei denen neben einer Rentenzahlung auch eine Auszahlung des Kapitals möglich ist. Das ist jedoch bei den meisten privaten Rentenversicherungen so und kann in den meisten Fällen auch während der Vertragslaufzeit noch angepasst werden.

Wichtig für die Beleihung ist auch hier wie bei der Lebensversicherung der ausgewiesene Rückkaufwert – das verhält sich natürlich bei jeder privaten Rentenversicherung zum Zeitpunkt der Beleihung anders. Damit die Rentenversicherung von der Bank beliehen werden kann, ist wichtig, dass für die Rentenpolice noch nicht eine unwiderrufliche

Rentenzahlung vereinbart ist, also bis zum Ablauf ein sogenanntes Kapitalwahlrecht besteht. Ebenso möglich ist auch die Beleihung beitragsfreier Rentenpolicen. Soll die Tilgung eines Policendarlehen von der Ablaufleistung erfolgen, muss auch zum Ablauf das Kapitalwahlrecht ausgeübt worden sein. Bei einer laufenden Rentenzahlung kann keine Tilgung mehr erfolgen, ebenso wie eine bereits laufende Rentenzahlung nicht mehr beliehen werden kann. Am besten sprechen Sie mit ihrem Bankier oder ihrem Ansprechpartner bei der Versicherung über ihr Vorhaben der Beleihung.

Lebensversicherung beleihen

Den Rückkaufswert der eigenen Lebensversicherung zu beleihen anstatt die Lebensversicherung vollständig zu kündigen ist für viele selbstständige Unternehmer und Freiberufler eine klasse Möglichkeit, um auch bei negativer Schufa die eigene Liquidität etwas aufzubessern und für viele auch die letzte Möglichkeit um schnell bei Geldnot an finanzielle Mittel zu kommen.

Die eigene Lebensversicherung zu beleihen gilt als die Alternative zum Ratenkredit. Wenn Kreditabsagen den eigenen Kredit zu Nichte machen, kann die Lebensversicherung in Funktion eines sogenannten „Policendarlehens“ als Sicherheit für die gewünschte Bank dienen und eine Kreditauszahlung ohne viel Umschweife von jedem Bankier genehmigen zu lassen. Als Alternative zur Lebensversicherung kann man auch seine Private Rentenversicherung wie auch seine fondsgebundenen Versicherungen beleihen.

Lebensversicherung beleihen als Alternative zum Kredit

Wenn Sie eine Lebensversicherung mit einem ausreichend hohen Rückkaufswert führen, kann diese Lebensversicherung wirklich gut für eine Kreditaufnahme als Sicherheit eingesetzt werden. So können Kapitallebensversicherungen oder private Rentenversicherungen bereits ab einem Rückkaufswert von etwa 1.000 Euro, je nach Bank, beliehen werden. Auch fondsgebundene Policen lassen sich inzwischen mit wenig Aufwand beleihen, allerdings werden hier in der Regel nur bis zu 60 Prozent des aktuellen Fondsguthabens ausgezahlt. Bei unserer Partnerbank können Sie sich nun hier sofort ein Kreditangebot einholen.

Wichtig dabei zu wissen ist, dass die gewünschte Höhe des Policendarlehens noch um Gebühren für den beantragten Kredit verringert wird. Der Endbetrag des beantragten Darlehens ist deshalb nicht gleich dem Auszahlungsbetrag. Wichtig ist für die kostengünstige Beleihung der eigenen Lebensversicherung die Höhe des aktuellen „Rückkaufswertes der Lebensversicherung“. Als sogenannten „Rückkaufswert“ wird bei Kapitalversicherungen, wie nun bei ihrer Lebensversicherung, der Kapitalbetrag bezeichnet, der bei einer „außerordentlichen Kündigung“ an den Versicherungsnehmer, also Sie, ausgezahlt wird. Vielleicht haben Sie ja schon von den höchstrichterlichen Urteilen zu Stornogebühren und Rückkaufswert gehört. Bei der Frage zur Option der Zinszahlung, welche im Prozess der Beantragung ihrer Beleihung der Lebensversicherung aufjedenfall auftreten wird, ist im Hinblick für ein passendes  Kreditangebot festzulegen, ob Sie die Kreditzinsen monatlich zahlen möchten oder ob Sie die Zinsen zusammen mit dem Darlehen am Ende der Kreditlaufzeit durch die abzutretende Lebensversicherung aus eigenen Mitteln zurück zahlen möchten.

Lebensversicherung beleihen, still legen oder kündigen?

Auf diese Frage kann eine klare Aussage getroffen werden und die Empfehlung lautet ohne viel bla bla: Lebensversicherung lieber beleihen oder dann still legen anstatt diese zu kündigen. Die Stiftung Warentest trifft zum Beispiel in der Zeitschrift „Finanztest“ zu dieser Frage die Aussage, wie Lebensversicherungskunden Geld sparen können ohne ihre Versicherung zu kündigen oder gar am Ende zu verkaufen.

Das Policendarlehen. Das Versicherungs-Unternehmen gewährt meist ein Darlehen auf die Lebensversicherung bis zur Höhe des aktuellen Rückkaufswerts. Es muss spätestens bei Ablauf oder im Leistungsfall der Versicherung zurückgezahlt werden. Ein Leistungsfall kann auftreten, denn die Lebensversicherung bleibt beim Todesfall in ihrer Funktion auch bei Kreditbelastung immer noch erhalten. Der Zinssatz für das Darlehen ist deutlich höher als die Verzinsung der Police selbst. Deshalb lohnt sich dabei oft nur bei einer kurzen Laufzeit, meistens wenn noch vier Jahre bis zum Ende der Laufzeit überbrückt werden sollen.

Ein Kreditangebot für Ihre Lebensversicherung können Sie sich hier einholen. Haben Sie noch Fragen zu Kapitalversicherungen oder zur Beleihung der eigenen Lebensversicherung? Dann lassen Sie sich doch von unserem erfahrenen Unternehmensberater kostenlos beraten und klären Sie alle nötigen Fragen, auch zu weiteren Unternehmensangelegenheiten.

Kostenloser Dispokredit für 14 Tage

Dispokredit bei Standard Chartered anfordern

Dispokredit bei Standard Chartered anfordern

Sie haben hier die Möglichkeit als selbstständiger Unternehmer einen Dispokredit als Sofortgeld von bis zu 50.000 Euro zu beantragen und können das Geld sofort nutzen. Die Standard Chartered Bank hat zudem vertraglich festgelegt, dass die ersten 14 Tage der Dispokredit kostenfrei ist. Das heißt, Sie haben die Möglichkeit ein paar tausend Euro auf Ihr geschäftliches Bankkonto zu überweisen und innerhalb von 14 Tagen das Konto bei der Standard Chartered Bank auszugleichen, um mit Recht behaupten zu können einen kostenlosen Kredit erhalten zu haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Bankkonto wird direkt bei der Standard Chartered Bank angelegt – die Bank steht seriös im Markt. Deshalb könnte eine Ablehnung durch etwaige Schufaauskünfte durchaus der Fall sein, jedoch lassen Sie uns den Versuch wagen, um Ihre Liquidität etwas auf die Sprünge zu helfen.

Bei der Standard Chartered Bank geben Sie zusätzlich ihr geschäftliches Bankkonto an – dabei können Sie entscheiden wie viel Geld Ihnen monatlich abgebucht wird, um Ihr Dispokredit bei der Bank wieder auszugleichen. Bitte beachten Sie, dass der Dispokredit der teuerste Kredit auf dem Markt ist und bedenken Sie die Risiken, bevor Sie einen solchen Kredit beantragen. „Ein Kredit lässt keine Schulden verschwinden“.

Hohe Zinsen bei Dispokrediten
Ein hoher Dispokredit ist wohl einer der letzten Schritte, um als selbstständiger Unternehmer an Geld zu kommen, da die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist, wieder in die Schuldenfalle zurückzukehren. Grund dafür sind die hohen Zinsen, die beim Dispokredit von den Banken verlangt werden. Bis zu 16 Prozent knüpfen die Banken meist von den Kreditnehmern ab. Das machen die Banken selbst aus Sicherheit, da ein Dispokredit zumeist ein Signal für die Banken ist, dass der Kreditnehmer wenig finanziellen Spielraum hat und es in häufigen Fällen sein kann, dass der Kredit durch eine Insolvenz gar nicht mehr zurückgezahlt werden kann.

Jährlich werden in Deutschland tausende Unternehmens- und Privatinsolvenzen angemeldet. Satte 80 Prozent davon hätten ihre Pleite durch etwas mehr Kleingeld verhindern können – kalkulieren Sie Ihren Weg, um liquide zu werden, bevor Ihnen das selbe passiert. Lassen Sie sich beraten, bevor Sie einen hohen Kredit aufnehmen. „Ein Kredit löst meist keine langfristigen Schuldenprobleme.“

Sind kostenlose Kredite realistisch?
Im Normalfall ist von Angeboten abzuraten, welche kostenlose und meist sogar schon „selbstlose“ Versprechungen abgeben, um Ihnen Geld zu verschaffen. Meist landen Sie dabei dann im Mileu der Kredithaie oder Sie verpflichten sich beispielsweise vertraglich an irgendein verlustbringendes Eigentum und die Schuldenfalle kehrt schneller wieder in Ihr Leben als Ihnen teuer und lieb ist. Vielleicht konnten Sie ja selbst schon Erfahrungen mit unseriösen Kreditunternehmen sammeln und wissen worauf Sie achten sollten.

Jedoch gibt es auch seriöse Banken, die Ihnen, falls Sie bereit sind länger Kunde bei genau dieser Bank zu bleiben, einen kostenlosen Dispokredit für eine begrenzte Laufzeit bieten – und genau so ein Angebot habe ich Ihnen hier vorgestellt, möchte Sie dabei aber bitten aufmerksam die Chance zu planen, damit der Kredit auch lohnend eingesetzt werden kann. Bitte beachten Sie zudem die hohen Zinsen bei Dispokrediten, um eine „Überschuldung“ zu verhindern. Weitere unten im nächsten Abschnitt finden Sie weitere Möglichkeiten, um als selbstständiger Unternehmer an Geld zu kommen.

Alternativen zum Dispokredit, um schnell an Geld zu gelangen
Da der Dispokredit die teuerste Variante ist, um als Selbstständiger an Geld zu kommen, möchte ich Ihnen noch weitere Möglichkeiten vorstellen, wie Sie als Selbstständiger auch günstiger an Geld kommen. Falls Sie negative Schufaeinträge haben und diese Ihnen einen Strich durch die Rechnung machen, um einen „Normalo-Kredit“ auf dem Markt zu erhalten, dann kontaktieren Sie doch kostenfrei unseren Unternehmensberater.